Die Anfänge der Menschheit

Vom aufrechten Gang bis zu den frühen Hochkulturen

  • Sofort lieferbar
34,95 €
inkl. MwSt.
Empfohlen von

Mitarbeiter-Foto
Tanja Huckemann
Filialleitung, Bereichsleitung Handel
Über 800 Fotografien, zahlreiche Illustrationen und eine ganz frische Aufmachung machen von Seite zu Seite mehr Lust auf die außergewöhnliche Geschichte der Evolution!
Nah an der wissenschaftlichen Arbeit werden die einzelnen Schritte erklärt und die Verknüpfung von Forschung, Ausgrabung und Konservierung deutlich gemacht. Wie wirkte sich die biologische Entwicklung des Menschen auf die kulturelle aus? Wie entstehen überhaupt die Rekonstruktionen, die wir in den Museen besichtigen? Kennen wir eigentlich schon die neuesten Entdeckungen - z.B. in der südafrikanischen Rising-Star-Höhle oder der Vogelherdhöhle in Baden-Württemberg (UNESCO Weltkulturerbe)?

Dieser und auch die anderen in der Reihe bei Dorling Kindersley erschienenen Bildbände bieten vor allem für interessierte Jugendliche umfangreiche Informationen im neuen Look und schließen so die Lücke zwischen dem Kinder- und dem klassischen Sachbuch für Erwachsene. Unbedingt empfehlenswert!
 

Das Nachschlagewerk zur Geschichte der menschlichen Evolution lässt unsere Vorfahren lebendig werden. Hochkarätige Wissenschaftler liefern dazu fundierte Informationen auf dem neusten Stand der Forschung. Die Entwicklung des Menschen wird mit verblüffend realistischen Schädelrekonstruktionen aus Europas Top-Museen und mehr als 800 Abbildungen faszinierend dokumentiert. Mit beeindruckenden Fotos von Fossilien und Karten von Fundorten oder Ausgrabungsstätten!

Das realitätsnahe Buch über die Homo sapiens: Anhand von Rekonstruktionen der bekannten, niederländischen Präparatoren Adrie und Alfons Kennis wird die Evolution des Menschen eindrucksvoll in lebensechter Form veranschaulicht. Erfahren Sie, wie die Schädelrekonstruktionen aus den berühmten Museen entstehen und welche neuen Entdeckungen erst kürzlich gemacht wurden - zum Beispiel in der südafrikanischen Rising-Star-Höhle oder der Vogelherdhöhle in Baden-Württemberg, dem UNESCO-Weltkulturerbe. Ob Archäologie, Anthropologie oder
Evolutionsbiologie - verschiedene, wissenschaftliche Disziplinen helfen dabei, die Überreste aus längst vergangenen Zeiten zu verstehen.

Wie entwickelten sich die Primaten? Welche Homininen gab es? Was hat es mit der Out-of-Africa-Theorie auf sich? Und wie wurden Jäger und Sammler von damals zu sesshaften Menschen? Hier erfahren Sie alles über die biologischen und kulturellen Entwicklungen des Menschen - vom aufrechten Gang bis zu den frühen Hochkulturen, von der Anatomie der Knochen bis zu den Lebensbedingungen. Steinwerkzeuge, Knochenornamente und die ersten Höhlenmalereien erlauben einen Blick in die Vergangenheit. Lassen Sie sich von der außergewöhnlichen Geschichte der Evolution begeistern!
  • Das könnte Sie auch interessieren